Schuljahr 2018/19 nur berufsbegleitend in der Teilzeitform!

Fachschule Technik
Fachrichtung Kunststoff- und Kautschuktechnik

Mit der Weiterbildung zur Staatlich geprüften Technikerin/ zum Staatlich geprüften Techniker erwerben Sie eine gehobene berufliche Qualifikation, die auf Ihrer einschlägigen Berufsausbildung im Bereich Kunststoff- und Kautschuktechnik aufbaut.

Als Technikerin/ Techniker der Kunststoff- und Kautschuktechnik sind Sie qualifiziert für Führungsaufgaben der mittleren Ebene des betrieblichen Managements und für technologisch weitergreifende Tätigkeiten im Unternehmen.

Im Schuljahr 2018/19 wird eine Teilzeitklasse eingerichtet. 

Wir richten jedes Schuljahr im Wechsel eine Vollzeit- oder Teilzeitklassen ein. In den geraden Jahren wird eine Teilzeitklasse eingerichtet (2018, 2020), in den ungeraden Jahren eine Vollzeitklasse (2017, 2019). Die Klassen starten jährlich nach den Sommerferien.

Vollzeitform: Die Dauer der Weiterbildung beträgt 2 Jahre. Der Unterricht findet von Montag bis Freitag statt.

Teilzeitform: Die Dauer der berufsbegleitenden Weiterbildung beträgt 4 Jahre. Der Unterricht findet i.d.R. am Dienstag- und Donnerstagabend und am Samstag statt.

In den Schulferien findet kein Unterricht statt. Für beide Organisationsformen gelten die Ferienregelungen des Landes NRW.

Nach oben

Voraussetzung

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung der jeweiligen Fachrichtung und
  • ein entsprechender Berufsschulabschluss und
  • eine mindestens einjährige Berufserfahrung in dem entsprechenden Ausbildungsberuf.

Abschlüsse

  • Zusätzlich zum Fachschulexamen kann die Fachhochschulreife erworben werden.
  • Mit dem erfolgreichen Abschluss der Fachschule ist die Berechtigung verbunden, die Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfte/Staatlich geprüfter …" mit Angabe des Fachbereichs, der Fachrichtung und gegebenenfalls des Schwerpunktes zu führen.

Kontakt

Volker Geise
0 52 31 608 200
gei@ffb-lippe.de