Lippes TischlergesellInnen zeigen ihre besten Stücke

Bildergalerie anzeigen (4 Bilder)

Die Preisträger des Wettbewerbs "Die gute Form" präsentieren ihre Gesellenstücke: (von links) Cedric Werner, Bennet Briegmann, Mats Kuhfuß, Anastasia Kramer (rechts), für den Prüfungsausschuß Lehrer Bernd Krumme und Tischlermeister Dirk Schöning sowie Obermeister Guido Kramp.

Der 2. Preis ging an Cedric Werner mit seinem Badmöbel

Der 3. Preis ging an Anastasia Kramer mit ihrem Kleiderschrank

Der 1. Preis ging an Mats Kuhfuß mit einem Outdoor Möbel

Die 23 frisch gebackenen TischlerInnen erhielten ihre Prüfungszeugnisse sowie ein Zertifikat für eine CNC-Ausbildung. Obermeister Guido Kramp betonte in seiner Eröffnungsrede, dass die jungen GesellInnen die Zukunft des Handwerks in Lippe sind. Ihre Ausbildung in den Betrieben und der Berufskollegs stellt sich erfolgreich den Neuen Technologien.

In der Sparkasse Lemgo sind die zwölf besten Gesellenstücke der Tischler Innung Lippe bis Ende Juli zu sehen. Bei dem jährlich stattfindenden Wettbewerb stehen vor allem Ideenreichtum und Gestaltung der Möbel im Vordergrund.

Die Möbelstücke und Haustüren Stücke zeichnen sich durch extravagante Formen und zeitgemäße Materialkombinationen aus.